Devid übernimmt LZ-Stützpunkt Zweikampf in Fieberbrunn

25.12.2013 08:00

Auf Grund der räumlichen Distanz nach Innsbruck, der anhaltenden Erfolge und um alle Leistungssportler im Tiroler Unterland besser zu erfassen und gemeinsam trainieren zu können,  hat sich der Tiroler Taekwondoverband entschlossen in Fieberbrunn einen Aussenstützpunkt des Tiroler Leistungszentrums zu eröffnen.

Devid wurde dabei aufgrund seiner langjährigen Erfahrung und Erfolgen mit der Hauptkoordination des Stützpunktes betraut.

Geplant sind ab Jänner 2014 jeweils 2 Einheiten pro Monat am Freitag für Zweikämpfer von 19:30 - 21:00. Kadersportler, die bereits in einem Tiroler Landeskader erfasst sind, können das Trainingsangebot jederzeit nützen. Sportler, die noch in keinem Kader aufscheinen, können nach Rücksprache und Empfehlung des Heimtrainers ebenfalls zugelassen werden.

Die LZ Trainings werden den betroffenen Vereinen noch mitgeteilt bzw. auf Homepage ersichtlich sein.

Zurück

Durchsuchen

© 2013 Alle Rechte vorbehalten.