Erfolg mit 6 Medaillen bei Int. Bratislava Open

06.06.2015 10:00

Kanpp 500 Teilnehmer aus 18 Nationen waren in der HANT Arena in Bratislava auf 6 Kampfmatten, darunter auch sehr viele international erfahrenen Sportler. Nach dem ernüchternden Auftritt bei den Austrian Open G1 war das Zweikampfteam des TKD Club Raiffeisen Fieberbrunn - welches von Devid betreut wurde - auf Rehabilitation aus, die grossteils gut gelang.

Nach einem durchwachsenen Frühjahr sicherte sich Anna-Lena Stöckl, mit 2 Siegen, den Titel und wurde vom OK zur Besten weiblichen Junioren Kämpferin gewählt und mit einem E-Book zusätzlich belohnt.

Ihren ersten international großen Titel sicherte sich Melissa Jovanovic, welche in der Nachwuchskategorie ebenfalls mit 2 Siegen den Siegerpokal überreicht bekam.

Alexander Hagale befindet sich weiter im Aufwind. Im ersten Kampf besiegte er Israel mit 17:14 und zeigte mit spektakulären Drehtechniken das mit ihm in der neuen Saision zu rechnen ist. Leider war auf grund zweifelhafter Kampfrichterentscheidungen im Halbfinale Schluss und Alex musste sich mit Bronze zufrieden geben.

Andreas Andric und Daniel Mauracher zogen jeweils mit einem Vorrundensieg ins Halbfinale ein, ehe sie (auch durch sehr fragwürdige Entscheidungen der "Unparteiischen") im Halbfinale ihren Gegnern den Sieg haben überlassen müssen - somit Bronze für Beide.

Eine weitere Bronzemedaille erkämpfte der zweite Nachwuchskämpfter des TKD Clubs Fieberbrunn, Kilian Siorpaes, welcher sich im Halbfinale dem späteren Turniergewinner geschlagen geben musste.

Noch nicht an die Katergorie- & Gewichtsklassenumstellung gewöhnt hat sich David Baumann, welcher gegen Israel mit 5:5 in die Verlängerung musste und leider den kürzeren zog - Platz 5.

Ebenfalls Platz 5 ging an Christina Pali, welche sich gegen Russland mit 5:8 geschlagen geben musste.

Hier gehts zur Bildergallerie.

 

 

 

Zurück

Durchsuchen

© 2013 Alle Rechte vorbehalten.